Gedanken und Zitate

 

"Die Gesundheit ist zwar nicht alles,

aber ohne Gesundheit ist alles nichts."

Arthur Schopenhauer (1788-1860), deutscher Philosoph

 

 

"Die Liebe weist dem Menschen seines Lebens Ziel.

Die Vernunft gibt ihm die Mittel an die Hand es zu erreichen."

aus China

 

 

„Das Suchen in den Ursächlichkeiten der eigenen Gebundenheit erfordert Zeit, während Gewahrsein frei ist von Zeit. Im reinen Gewahrsein verdunstet das

Wie, das Was und das Warum.“

(Mario Mantese)

 

 

Wenn wir unter einem Problem schon lange gelitten haben,

ist es zum vertrauten Freund geworden.

Dann fällt es schwer, eine einfache Lösung zu akzeptieren.

(unbekannt)

 

"Unsere größten Ängste sind die Drachen,

die unsere größten  Schätze bewachen.“

R.M.Rilke

 

 

"Wenn Du dem, was in Dir ist Ausdruck verleihst, wird es Dich heilen.

Wenn Du nicht ausdrückst, was in Dir ist, wird es Dich zerstören."

Der Gnostische Christus (Schriftrolle vom Toten Meer)

 

 

"Die eigene Dunkelheit zu kennen ist die beste Methode,

mit der Dunkelheit anderer Menschen umzugehen."

C.G. Jung

 

 

"Alles was uns am anderen mißfällt,

kann uns zu besserer Selbsterkenntnis führen."

C.G. Jung

 

 

"Die Aufgabe des Lebens besteht nicht darin,

auf der Seite der Mehrheit zu stehen, sondern

dem inneren Gesetz gemäß, das du erkennst, zu leben."

Marc Aurel

 

 

"Pessimisten sehen Schwierigkeiten bei jeder Gelegenheit.

Optimisten sehen Gelegenheiten bei jeder Schwierigkeit."

(unbekannt)

 

"Alles wird erkannt, sobald es dem Licht ausgesetzt wird,

und was immer dem Licht ausgesetzt wird, wird selber zu Licht."

Hl. Paulus

 

 

"Um große Dinge zu vollbringen, darfst du nicht nur handeln,

sondern auch träumen, nicht nur planen sondern auch glauben."

Anatole France

 

 

"Lieben bedeutet in eine Heimat zurück zu kehren,

die wir nie verlassen hatten und uns daran zu erinnern,

wer wir wirklich sind."

Sam Keen

 

 

zu MUT und AUFBRUCH:

"Wer etwas haben möchte, das er noch nie hatte,

wird etwas tun müssen, das er noch nie getan hat."

(unbekannt)

 

 

"Das Böse entsteht immer da, wo die Liebe nicht ausreicht."

Hermann Hesse

 

 

"Das Paradies erkennen wir oft erst als solches,

wenn wir daraus vertrieben wurden."

(unbekannt)

 

 

"Deine Beziehung zu Dir entscheidet über Deine Beziehung zu anderen."

Monika

 

 

"Was uns fesselt oder befreit, ist die Art und Weise,

wie wir mit unseren Emotionen umgehen."

Jack Kornfield

 

 

"Wenn das Gras auf der anderen Seite grüner aussieht,

könnte es sein, dass sie es dort besser pflegen."

Cecil Selig

 

 

"Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen

Schutzmauern, die anderen Windmühlen."

Chin. Sprichwort

 

 

"Heilung bedeutet, dass der Mensch erfährt, was ihn trägt,

wenn alles andere aufgehört hat, ihn zu tragen."

Wolfram v. Eschenbach

 

 

„Unsere Aufgabe ist es nicht, nach Liebe zu suchen,

sondern einfach alle Hindernisse aufzuspüren,

die wir der Liebe in den Weg gestellt haben.“


Rumi

 

 

"Der zufriedene Sklave ist der grösste Feind der Freiheit."

Alexander Wagand

 

 

Gräser
Blüten